Ganz­heit­li­che Behand­lun­gen und Funk­ti­ons­ana­ly­se

Wech­sel­wir­kun­gen zwi­schen Kie­fer­ge­lenk und dem Gesamt­or­ga­nis­mus.

Wir füh­ren eine Kie­fer­or­tho­pä­die nach ganz­heit­li­chem Kon­zept durch. D.h. die Zäh­ne und Kie­fer sind nicht iso­liert zu betrach­ten, son­dern ste­hen über das Kie­fer­ge­lenk sys­te­misch eng mit dem Gesamt­or­ga­nis­mus in Wech­sel­wir­kung.

Das Kie­fer­ge­lenk gilt als das obers­te Gelenk der Wir­bel­säu­le. So hän­gen vie­le Kie­fer- und Zahn­fehl­stel­lun­gen mit der Wir­bel­säu­le, Bein­län­gen­dif­fe­renz oder Becken­schief­stand zusam­men und kön­nen auch zu Kopf­schmer­zen, Tin­ni­tus und Wir­bel­säu­len­be­schwer­den füh­ren.

Behandlung Erwachsene

Funk­ti­ons­ana­ly­se des Kie­fer­ge­lenks und die Wech­sel­wir­kun­gen mit dem Gesamt­or­ga­nis­mus

Bei der kie­fer­or­tho­pä­di­schen Behand­lung im Rah­men des ganz­heit­li­chen Kon­zepts füh­ren wir eine Funk­ti­ons­ana­ly­se des Kie­fer­ge­lenks durch.

Dabei berück­sich­ti­gen wir die gesam­te Kopf- und Kör­per­hal­tung, die umlie­gen­den Weich­ge­we­be ver­bun­den mit der rich­ti­gen Atmung und Zun­gen­funk­ti­on sowie dem nor­ma­len Sprech­ver­hal­ten.

Über­grei­fen­de Koope­ra­ti­on mit Kol­le­gen ande­rer Fach­rich­tun­gen

Kom­pe­tenz­netz­werk unse­rer Spe­zia­lis­ten

Wenn not­wen­dig zie­hen wir Spe­zia­lis­ten aus ande­ren Fach­be­rei­chen hin­zu, z. B. Ortho­pä­den, Phy­sio­the­ra­peu­ten, Osteo­pa­then, Ergo­the­ra­peu­ten, Logo­pä­den, Hals-Nasen-Ohren-Ärz­te.

Kor­rek­tur der Zahn- und Kie­fer­fehl­stel­lung

Ver­bes­se­rung der Kopf- und Kör­per­hal­tung

Eine rein ganz­heit­li­che Behand­lung von Zahn- und Kie­fer­fehl­stel­lun­gen erfolgt mit dem Bio­na­tor, der mit kör­per­ei­ge­nen Kräf­ten arbei­tet. Dabei wer­den auf sanf­te Art und Wei­se die Zäh­ne und Kie­fer in die rich­ti­ge Posi­ti­on geführt. Gleich­zei­tig kommt es dadurch meist zu einer ver­bes­ser­ten Kopf- und Kör­per­hal­tung.